Heartbeats



Es wird mal wieder Zeit nicht nur einzelne Fotos, sondern ganze Fotogeschichten zu zeigen.

Diese hier mag ich ganz besondes gern.

Ich meine, wie oft kommt es schon vor, dass so wirklich alles perfekt passt? Und damit meine ich nicht nur die Sympathie zu dem Brautpaar, die sogenannte gleiche Wellenlänge oder gleiche Vorstellungen von "schön".

Bei Axel und Anke kamen viel mehr Dinge zusammen.

Zwei Herzen, die sich nicht nur still lieben, sondern dieses mit Charme und Humor im täglichen Leben immer wieder leben und auch vor der Kamera keine Scheu haben dies zu zeigen!

Außergewöhnlich tolle Plätze, an denen man so herrlich fotografieren kann. Einfallsreiche, ganz detailverliebte Dekoration, die sich durch den gesamten Tag zieht.

Dabei geht ein ganz besonderer Dank an Simone Strehle und ihren Blumen und Kreativkeller aus Zittau.

Zu Ihr gibt es aber einen ganz gesonderten Blogeintrag, den das hat sich dieses außergewöhnliche Ambiente verdient.

https://www.blumen-kreativkeller.de/


Nun, perfektes Wetter ist nun auch nicht jedem gegönnt. Und so ein aufgestellter Zeitplan funktioniert auch nicht immer so, wie man sich das wünscht.

Aber das größte Glück sind wohl die vielen wunderbaren Menschen, die zu Gast sein durften als Familienangehörige oder Freunde.

Menschen, die kreativ und liebevoll das Leben der beiden begleiten und es jeden Tag zu etwas besonderem machen und gerade am Tag der Hochzeit viele kleinere oder größere Überraschungen im Petto hatten.

Liebe Anke, lieber Axel, ihr dürft euch wirklich glücklich schätzen solche Wegbegleiter gefunden zu haben.

Ich wünsche euch von Herzen

alles Liebe und Gute!

Ein ganz besonderen Zauber hat die Zeit noch vor der Trauung. Ich nenne diese Zeit "Getting Ready" . Und genau das ist es auch.


Es ist die Zeit des fertig werdens oder des "Zurecht Machens".

Die Zeit, in der sich Braut und Bräutigam in Schale werfen, die letzten Stunden getrennt verbringen. Vielleicht ist die Trauzeugin anwesend, die beste Freundin oder Mama. In diesem Fall waren Trauzeugin und Tochter die gleiche Person dabei und fieberten gemeinsam mit der Braut.

Diesen letzten Stunden wohnt ein ganz besonderer charme. Man spürt die Aufregung, das Kribbeln und die Vorfreude. Für mich als Fotografin fast noch schöner, als die Hochzeit selbst!

Und welche Braut weiß schon Jahre nach der Hochzeit noch, welches Parfum sie getragen hat?

Der Moment, bei dem der Bräutigam seine Braut das erste Mal sehen darf- unbezahlbar.

Dieser Moment muss sich zwangsweise auf dem Standesamt oder in der Kirche sein! Warum darf er nicht ganz intim an einem besonderen Ort stattfinden? Axel und Anke haben sich darauf eingelassen und sich dafür etwas ganz besonderes einfallen lassen. Mit Hilfe von Simone Strehle wurde eine rustikale Holzleiter an den Balkon gelehnt und der Dachdeckermeister und Bräutigam konnte standesgemäß zu seiner Liebsten gelangen. Hat ein bisschen was von Romeo und Julia!




Die fotografische Begleitung im Standesamt ist für die meisten Brautpaare ein "must have". die Wenigsten jedoch kehren im Anschluss ihre Streu-Blüten selbst weg. Für alle beteiligten ein netter Anblick!




Ganz besonders toll ist es, wenn die ganze Gesellschaft sich bei Gruppenbildern mitreißen lässt!

Im Laufe der Jahre als Hochzeitsfotografin habe ich eine Sache festgestellt.

Ein Gruppenfoto ist Standard.

Pflicht.

Das muss sein!

Jeder will eines!

ABER! Keiner will es machen ;-)

Das ewige Hingestelle und Positioniere, Die Kinder zappeln, die Männer werden ungeduldig... also um in die Sache etwas Pepp zu bringen, bedarf es einiger Aktion. Und das funktioniert wie hier wirklich super! Es gibt unzählige Möglichkeiten, Gruppenbilder modern, locker und beinah ungestellt umzusetzen.

Bei Axel und Anke lies die Sache schon fast von allein.

Im Laufe des Tages steht auf jeder Hochzeit das Brautpaarshooting an. Schön ist es immer, wenn man dafür mindestens eine Stunde Zeit plant. So können entspannt verschiedene Motive und Hintergründe umgesetzt werden. Die Mischung aus Detailaufnahmen wie dem Schmuck oder dem Brautstrauß oder auch ganz weitwinkligen Aufnahmen sorgt für Spannung beim betrachten.




















Ganz sehr mag ich es die Eheringe an eher untypischen Plätzen zu fotografieren. Das Brautauto hat sich bei Axel und Anke besonders gut geeignet.



Neben all den Formalitäten und Terminen gehört dann am Abend auch die Party zu einer runden Fotobegleitung. Es wird entspannt und die Stimmung ausgelassen. Musik, lecker Essen und viele kleine Überraschungen sowie weitere Gratulationen gehören dann zum Programm. Ich bin sehr Dankbar dafür, auch und gerade in diesen fast schon Überschwenglichen Momenten das Glück festhalten zu dürfen.











#Wedding #Hochzeit #Zittau #BlueberryPhotoArt #Hochzeitsfortografin

Featured Posts
Recent Posts
Archive
Search By Tags
Noch keine Tags.
Follow Us
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square